Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: 22. und 23.3.2019 Amadeus Chor Bern

22. und 23.3.2019 Amadeus Chor Bern 20 Feb 2019 11:38 #1

  • Blumenfrau
  • Blumenfraus Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 343
Und wieder einmal darf ich euch ein Konzert des Amadeus Chors Bern empfehlen.
Am 22. und 23. März, jeweils um 19:30 Uhr, singen wir in der Französischen Kirche Bern unter der Leitung unseres wunderbaren Dirigenten Bohdan Shved.


Im Programm haben wir das als magisch beschriebene Gedicht „Dark Night of the Soul“ von St. John of the Cross‘ (1542-1592), das von dem Norwegischen Komponisten Ola Gjeilo (*1978) vertont worden ist. Lasst euch 14 Minuten lang mitreissen von Rhythmen und befreienden Harmonien.

Das Hauptwerk des Konzertes wurde von Steve Dobrogosz komponiert, einem US-amerikanischen Komponisten und Jazz-Pianisten. Dobrogosz schuf über vierhundert Werke, darunter ein Requiem, ein Te Deum, ein Magnificat, eine Weihnachtskantate und eine Sinfonie. Eines seiner bekanntesten Werke, die Messe für Chor, Streicher und Klavier werden wir aufführen.

Und wer nun denkt: "Na ja, ein moderner Komponist, der wird ja sowieso wieder nur so etwas absolut Atonales geschrieben haben", möge sich bitte eines Besseren belehren lassen! Steve Dobrogosz versteht es wirklich mit Hilfe einer raffinierten Melodik und Harmonik eine traumhafte Atmosphäre zu schaffen, die die Zuhörer in eine andere Welt entführt!

Tickets können gerne bei mir bestellt werden; ich lasse sie dann für euch an der Express-Abendkasse zur Abholung hinterlegen.
Fühlt euch eingeladen zur Entdeckung neuer Klangwelten, wie immer herzlichst,
von eurer Blumenfrau.





...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.
Letzte Änderung: von jipégé.

22. und 23.3.2019 Amadeus Chor Bern 12 Mär 2019 11:10 #2

  • Blumenfrau
  • Blumenfraus Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 343
Die Vorbereitung unseres Konzertes geht auf die "Zielgerade" - die Noten "sitzen", der Klang ist ausgefeilt und der rassige Rhythmus macht Spass. Hoffentlich auch für einige von euch.
Weil ihr unserem engagierten Dirigenten ja nie bei der Arbeit von vorne zuschauen könnt, zeig ich euch das mal.
Lasst euch verführen!

PS: ich bin übrigens nicht die einzige SeniorBernerin, die mitsingt. Wer noch? Müsst ihr gucken kommen!


...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.
Letzte Änderung: von Blumenfrau.

22. und 23.3.2019 Amadeus Chor Bern 20 Mär 2019 10:31 #3

  • Blumenfrau
  • Blumenfraus Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 343

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

22. und 23.3.2019 Amadeus Chor Bern 21 Mär 2019 22:33 #4

Gjeilo ist geilo!!!
Ein begeisterter Besucher der Probe von heute Abend in der Französischen Kirche!
Ich hänge den Rest des Abends am Kopfhörer und lose das Werk immer und immer wieder. Hier eine YouTube mit diesem rassigen Werk, mit Ola Gjeilo selbst am Flügel!



Danke, Christiane für den Hinweis und natürlich dein Mitsingen im starken Chor. Noch Freitag und Samstag zu hören und zu sehen! Siehe oben.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

22. und 23.3.2019 Amadeus Chor Bern 22 Mär 2019 10:03 #5

  • Blumenfrau
  • Blumenfraus Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 343
Merci, lieber WillY, für die "Blumen". Tut mir ja leid, dass du wohl nicht zu der gewünschten Aufnahme vom Pianisten am Flügel gekommen bist. Wir haben festgestellt, dass sich der Klang nur dann ideal entwickelt, wenn das Instrument mitts drin steht. Und was kann schon wichtiger sein in einem Konzert als der Klang! Wir Musizierenden freuen uns auf die beiden Konzerte - also dann bis heute oder morgen Abend.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum