Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Münsterglocken zu Neujahr

Münsterglocken zu Neujahr 29 Dez 2017 13:55 #1

«Und aus dem Feuer gingen Blitze»
Am 1. Januar um 16:00 Uhr wird mit den Glocken des Berner Münsters ein spezielles Klangerlebnis geboten. Alljährlich komponiert der Münsterorganist Daniel Glaus ein viertelstündiges Stück, welches der Sigrist Felix Gerber dann den Glocken zum Musizieren übergibt. Bereits um Mitternacht werden die Glocken mit mächtigem Ton die Knallerei der Böller überstimmen, man darf sich darauf freuen.
www.derbund.ch/...r-muenster/story/30040757

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Erwin.

Münsterglocken zu Neujahr 30 Dez 2017 13:22 #2

Danke für den Hinweis Erwin. Das hätte ich glatt vergessen !
Ich denke dass ich mir ( wenn es nicht gerade Katzen hagelt ) das Glockenspiel anhören werde. Wenn wir uns, in der Menge der Leute , treffen wollen - ich bin in der Nähe des Mosesbrunnens..
. Ich freue mich auf einen musikalischen Jahresanfang. ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsterglocken zu Neujahr 30 Dez 2017 14:13 #3

Es wäre möglich, wenn bis dann mein Husten und Kopfweh vergeht, sonst würde man von den Glocken nichts hören.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsterglocken zu Neujahr 01 Jan 2018 10:29 #4

Gute Besserung Erwin!!!

Wir haben zwar kein Münster, aber trotzdem ein sog. 'Stadtglüüt' z'Winti. Wir werden also Schlag 15.00 Uhr an Euch denken - Grüessli, Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsterglocken zu Neujahr 01 Jan 2018 18:08 #5

So, wir sind also schnell nach Bern gefahren, weil um 16 Uhr gerade noch kein Regen auf dem Radar angezeigt wurde. Ich hoffte, auf der Kirchenfeldbrücke das Gedöns gut mitzubekommen. Aber es sollte anders kommen!

Zur Zeit wird wieder mal an der Schwelle unterhalb der Brücke gearbeitet!
Die Aare wird zugeschüttet! Sie ist nicht mehr attraktiv genug für die Landeshauptstadt. Seht nur, sie ist schon halb voll und der Berg Kies rechts im Bild wird wohl auch noch verteilt. :woohoo:



Punkt 16 Uhr begannen die Glocken auf dem Müsterturm zu Brummen und zu Schlagen. Ich drückte auf der kleinen Nikon auf den Videoknopf und versuchte so, für euch die Komposition festzuhalten.



Aber das ist mir gründlich abverheit. Vergleichbar mit Nachthimmelaufnahmen hatte es zu viel störenden Lärm ringsum, bei den Nachtauffnahmen zu viel Kunstlicht! Das Mikrofon der Kamera verhielt sich genau gleich wie meine Hörgeräte: Es nimmt alles auf, was vorne und hinten rauscht, lärmt und tönt. Da war unten das stetige Rauschen der Aare über die Schwellen, hinter mir die Trams und Busse von BernMobil und's Worbbähnli, dann wieder Fussgänger. Und letztamänd hört man im Video Elisabeth neben mir sagen: "Das tönt ja ganz normal!?"

Ja, von einer Melodie ist nicht viel drauf. Die hohen Töne sind verschluckt, nur die "Susanna", die grösste und tiefste brummte in den Abendhimmel. So klappte ich nach 10 Minuten die Kamera wieder zu und wir fuhren wieder heim in die warme Stube. War für nüt.

So kann ich euch leider kein Glockgeläut präsentieren, Schade. Aber dennoch liebe Grüsse an alle und einen gemütlichen ersten Tag im neuen Jahr.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Münsterglocken zu Neujahr 01 Jan 2018 18:32 #6

WillY - Ihr findet das Glüüt doch sicher im Internet. Jedenfalls wir z'Winti sind so fortschrittlich....:woohoo: Auch auf CD kann man es kaufen. Gerade höre ich mir die Winti-Stadtglocken zum zweiten Mal an. (Ich mache dazu die Balkontüre weit auf und drehe auf volle Lautstärke, damit Ihr auch was davon habt ;) )
Allerdings ist es doch ein himmelweiter Unterschied, ob man Vorort ist, oder eine CD laufen lässt. Steht man nämlich am richtigen Platz, dann spürt man es sogar körperlich, als sei man in einer riesigen Klangschale.

Erwin und Ursi ich hoffe, erstens, dass es Euch bald besser geht und zweitens, dass Ihr es das nächste Mal (es ist ja nur ein ganzes Jahr dazwischen) auch geniessen könnt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Münsterglocken zu Neujahr 01 Jan 2018 20:25 #7

Allen ein glückliches Jahr 2018.
wünschen Renate und Diethard
Wir haben euch beim grossen Glockenspiel auf dem Münsterplatz vermisst - es war eindrücklich - wie immer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsterglocken zu Neujahr 01 Jan 2018 21:37 #8

Salut zäme und allne es guets Nöis

Es reut mich dass ich beim Glockenspiel nicht dabei sein konnte !
Nach dem Mittag kündigte sich unverhoffter Besuch an. Den durfte ich leider nicht einfach wegschicken ! Wenigstens hörte ich letzte Nacht für einmal ( aber leise ) das Altjahrs / Neujahrsgeläute. Es hat zwar gchlepft wie lätz, aber gegen Mitternacht war es ein wenig ruhiger..
Ich wünsche allen ein gesundes, friedliches, erfolgreiches und befriedigendes 2018 ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsterglocken zu Neujahr 02 Jan 2018 08:18 #9

Leider konnten wir aus bekanntem Grund nicht dabei sein. Dafür eine Youtube aus 2012, es wird ähnlich gwesen sein.



Für WillY. Den reinen Klang wird man wohl nur mit abgeschirmten Richtmikrofonen oder oben auf dem Turm bekommen. Und natürlich wird kein Clairon wie im Wallis geboten, Bern ist reformiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsterglocken zu Neujahr 02 Jan 2018 09:13 #10

Danke, Erwin, für das Tonbeispiel von 2012. Ja, so ungefähr habe ich es mir vorgestellt. Wenn man genau hinhört, wummern immer auch noch die Obertöne - oder sogar noch Untertöne? - mit, was ein Tongemisch ganz unterschiedlicher Farbe abgibt. Dies alles zusammen zu komponieren und dann auch noch umzusetzen, muss für den Komponisten und für den "Seilzieher" des Geläutes eine ganz besondere Herausforderung sein. So deutlich, wie im Video, klingt es dann nicht mehr nach "ganz normal",gell!
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum