Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Velo-Tour 2018, Wien München

Velo-Tour 2018, Wien München 12 Dez 2018 12:00 #1

Nach einer interessanten Rundreise durch Süd, und West-Ungarn, organisiert von Dr. Andreas Petrin, sowie 27 Seniorinnen und Senioren aus dem Limmattal als Gäste, ging es anschliessend noch 4 Tage nach Wien.

Das Geheimnis der Wiener Schnitzel ist entschlüsselst! September 2015

Wer nach Wien fährt sollte diese Spezialität einmal ausprobiert haben; ein absolutes Muss!! Bestellt man hier Wienerli, dann gibt es Frankfurter, und so sehen diese auch aus. Das bekannteste Lokal für Schnitzel wäre der "Figlmüller". Drei Anläufe waren erfolglos. Dieser Laden ist auf Wochen hinaus ausgebucht. Es sei denn man erscheint zum Frühstück, und genehmigt sich ein Schnitzel. In diesem Falle steht man vielleicht nur eine Stunde an. Doch es gibt viele Lokale in Wien, die diese Spezialität servieren. So entschieden wir uns für Beethoven, ein schönes Lokal und in der Gartenwirtschaft noch 6 freie Plätze. Ein Schnitzel, ein grosses Bier, und als Zutaten 3 kleine halbe Erdäpfel, haben viel Ähnlichkeit mit unseren Härdöpfel, doch schmecken einfach etwas anders, etwas speziell. Spätestens nach dem halben Schnitzel braucht es ein 2tes grosses Bier. Doch was macht diese Schnitzel so einmalig? Es ist in der Regel meist Kalbfleisch, Original wäre Schweinefleisch, und dünn, oder sehr dünn geschnitten, und so gross wie der Teller. Doch unten und oben, hinten und vorne sehr viel Paniermehl. Eigentlich mehr als Fleisch. Das ist einmal warum es keine anderen Zutaten braucht. Nicht etwa das Fleisch, sondern das Paniermehl macht diese Schnitzel zu dieser einmaligen Spezialität. Doch bald einmal, am 24. September (neu jetzt den ganze Sommer, und Herbstsaison) fahre ich in meinen Lieblingskanton Tessin. Hier gibt es Pasta, Pizza, Polenta, und zu Abwechslung auch einmal eine Eigenkreation, natürlich mit Härdöpfel. Bis am 3. Oktober ist Erika mit dabei. Dann gibt's noch Salat zu dem Härdöpfel. En Guete wünschen Walti & Erika

Schnitzel zum zweiten ! August 2018
Nun, wenn man sich etwas vornimmt, dann sollte man das auch mal realisieren. So entschlossen wir uns für die diesjährige Velo-Tour (mit E-Bikes) für den Donau Radweg. Start war Wien, und wenn alles nach Plan verläuft sollten wir auch irgendwann München erreichen. Da die Züge, die Velo’s mitnehmen bereits ausgebucht waren, entschieden wir uns einmal mehr für den Bus ab Zürich. Eine längere Busfahrt, immer etwas Verspätung erreichten wir 23:30 Uhr Wien. Eine kleine Herausforderung war jetzt das etwa 12Km entfernte Hotel zu finden. So ging kurz nach Mitternacht ein langer Tag zu ende. 3 Tage Wien. Hier gibt es viel Sehenswertes, man könnte da auch einiges mehr an Zeit verbringen. Doch wir wollten Velo fahren, nicht ohne vorgängig diese lokale Spezialität im bekanntesten Lokal von Wien probiert zu haben. Das Internet macht’s möglich: 2Monate zuvor auf der Webseite dieses Restaurants gab es noch eine Anzahl freier Plätze. Und jetzt das Erlebnis: Mit der Ausgedruckten Reservation an etwa 50 wartenden Gästen vorbei zum reservierten Tisch. Wer seit über 100 Jahren das gleiche Menü kocht, weis wie das geht! „Das Original wäre vom Schwein, und ist mindestens so gross wie der Teller“, erwähnte der Kellner. Die obligaten „Erdäpfel“ liess ich aus Erfahrung beiseite, dafür gab’s ein weiteres grosses Bier!


....und so gestärkt, ging es tagsdarauf Richtung Donau, und weiter bis München



wer keine Reservierung hat steht an und wartet, auch mal 2h vergebens



alles war es während der Reise und Velo-tour für die nächsten 10 Tage braucht, haben wir dabei



sehr schön Flusslandschaften entlang der Donau



Kaplan Turbinenrad, Durchmesser 7.6m, Gewicht 115 Tonnen, Leistung 44'000PS,
es produzierte Energie zwischen 1959 und 2017 während 438'290h



entlang der Donau immer wieder Staustufen zur Stromerzeugung



der mit Abstand unauffälligste Grenzstein in Europa markiert die Landesgrenze
zwischen Deutschland und Österreich (Variante besonders günstig)



und nur wenige Meter entfernt der österreichische Grenzstein



...und immer diese Römer! Bereits 50 n. Chr. wurde die ganze grössere Region besetzt.
Markus Aurelius, 121 - 180 n. Chr. verbrachte hier viel Zeit, vor allem in Feldlagern, und
verfasste seine berühmten "Selbstbetrachtungen". Verstarb an einer unbestimmten
Krankheit im Jahre 180 n. Chr. in Wien



...und deren Nachfahren, jetzt Italiener, backen ganz hervorragende Pizzas. Die besten gibt's in Passau



im Jahre 1906 lieferte MAN bereits diesen stationären Dieselmotor zur Stromerzeugung
der Stadt Passau. Leistung ganze 200 PS



beim chinesischen Turm im englischen Garten gab's Haxen, dazu ein grosses Bier


Nach 8 Tagen im Sattel erreichten wir unser Ziel, München. Der Zähler zeigte genau 640 Km an.
Es war eine Tour mit vielen Eindrücken, guten Erlebnissen, und immer wieder kulinarischen Highlights.
Hier nach vielen Jahren wieder einmal m BMW-Museum, zwei Tage Ausspannen, dazu noch eine
Stadtbesichtigung mit meinem früheren Schulkollegen Edgar. Anschliessend per Bus zurück nach Zürich.
Erika & Walti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Velo-Tour 2018, Wien München 14 Dez 2018 10:10 #2

danke Walti für deinen interessanten Velo-Reisebericht der Donau entlang. So etwas möchte ich auch gerne mal machen.


Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in die Menschen hineinhuschen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in die Menschen hineinhuschen kann.

Velo-Tour 2018, Wien München 14 Dez 2018 11:30 #3

Salü Kornblume,
Es ist in der Tat eine schöne Tour entlang der Donau, und wenig anstrengend. Man kann diese auf ganz unterschiedliche Weise machen.
- zum Beispiel mit dem Zug an einen bestimmten Ort fahren. Sehr schön ist die Wachau. Ein Velo mieten, einen Tag in eine Richtung, und tagsdarauf auf der anderen Seite wieder zurück.
- dann gibt es unterschiedliche Touren zum buchen. Man schläft auf dem Schiff, und fährt tagsüber Velo.
Grüsse Walti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Walti.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum