Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Gürtelrose

Gürtelrose 05 Okt 2017 09:31 #1

Litt jemand von euch schon mal an Gürtelrose? Und wie seid ihr damit umgegangen ohne euch bez. dieser fürchterlichen Schmerzen aus dem Fenster zu werfen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von dummy.

Gürtelrose 05 Okt 2017 11:06 #2

Ja, vor etlichen Jahren. Und ich werde noch heute immer wieder daran erinnert. Damals war alles noch nicht so technisch und chemisch wie heute, vielleicht hat man heue bessere Medikamente.

Ich werde darüber berichten, wenn du ein wenig Geduld hat, im Moment geht es nicht gut.

Es irrt der Mensch. solang er strebt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Es irrt der Mensch. solang er strebt.

Gürtelrose 08 Okt 2017 17:49 #3

Gürtelrose
Also dummy, wie es anfing mit der Gürtelrose weiss ich nicht mehr so genau. Ich weiss nur noch, dass ich Schmerzen hatte am linken Bein, genau dort wo es hinten übergeht in den Falt beim Fudibacken, und wo man notgedrungen draufsitzen muss. Das schmerzte immer mehr und es bildete sich ein ziemliches Loch, aus dem ein Sekret herauslief. Da ich nicht wusste, wie dies enden soll, ging ich zum Arzt und der diagnostizierte sofort Gürtelrose. Er meinte auch, dies sei an einem äusserst ungünstigen Ort, man könne es nicht gut verarzten und es störe beim Gehen und Sitzen Er gab mir dann etwas gegen die Schmerzen und als Ratschlag, ich solle herausfinden, wie ich das am besten abdecken kann, dass ein notdürftiger Verband dort hinten auch hält und sich beim Laufen nicht löst.
Ich ging ganz «verdätscht» nach Hause und zum Glück war es gerade der Tag als in Berlin die Mauer fiel. So hatte ich wenigstens etwas zum Verfolgen das mich interessierte und ich vergass das dumme Bein ein wenig. Der Schmerz und die Behinderung dauerte eine ganze Weile, aber ich musste einfach abwarten, dass es von alleine wieder langsam zuging, das Loch. Eine langweilige Sache. Und schmerzhaft dazu, denn sitzen kann man ja nicht auf dem Bauch. Aber auch jetzt noch flammt so etwas wie Schmerz und Hitze an dieser Stelle auf, nicht oft aber ich fürchte jedes Mal, es könne wieder das alte Leiden durchbrechen und ich kühle dann diese Stelle sofort mit einer kalten Kompresse.
Ich wünsche dir bessere Erfahrungen als ich sie damals machen musste. Und ich drück den Daumen.

Es irrt der Mensch. solang er strebt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Es irrt der Mensch. solang er strebt.

Gürtelrose 09 Okt 2017 13:59 #4

etna, danke für Deinen Bericht, kann mir gut vorstellen,wie unangenehm die Wunde an genau diesem Ort war!
Bin noch lange nicht über dem Berg, das einzige, das mir alle Schmerzen sofort nimmt, ist das Eintauchen in ein heisses Bad!
Abwarten und Tee trinken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von dummy.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum