Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Raumklima - Luftfeuchtigkeit

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 10:12 #1

  • Blumenfrau
  • Blumenfraus Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 360
Was ich schon immer "predige" wird nun sehr deutlich auch in der Sendung Puls 30.1.2017 dargestellt.
Ein trockenes Raumklima schadet nicht im Gegensatz zum feuchten und die Luftbefeuchter sind Sporen- und Bakterienschleudern, sofern sie nicht jeden Tag geleert, geputzt, desinfiziert und getrocknet werden. Bravo!

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.
Letzte Änderung: von Blumenfrau.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 11:20 #2

Es gibt mindestens einen Typ Luftbefeuchter, welcher keine Bakterienschleuder ist. Er wird in Deutschland produziert und funktioniert mit einem Rollen-Lamellen-System. Seine Leistung ist beachtlich - mehrere Liter - so 5 bis 10 - Wasser pro Tag werden durch Luftzirkulation über diese Rollen-Lamellen durch die darüberstreichende Luft aufgenommen.


Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 14:56 #3

Blumenfrau deine „Predigt“ stimmt.

In meiner Wohnung regulieren nur gut gepflegte Zimmerpflanzen das Klima.
Auch wenn Verdunster und Verdampfer keine Bakterienschleudern sind, müssen sie dennoch regelmässig gereinigt und gewartet werden. Das gilt besonders für Verdunster.
Luftwäscher und Zerstäuber sind in einer Wohnung absolut fehl am Platz.

Wenn der Luft in einer 5-Zimmer-Wohnung pro Tag 5-10l Wasser zugeführt werden stimmt etwas nicht lieber rollo88. Ein gutes Hygrometer könnte hier Klarheit schaffen. Werte zwischen 30 und allerhöchstens 45% sind im Winter „normal“.

Da ich 10 Jahre für die Steuerung und den Betrieb von Klimaanlagen und Heizungen in einer grossen Industriefirma verantwortlich war, weiss ich wovon ich spreche.

Dieses Thema haben wir hier im SB schon einmal im Loebegge/Amriswil/Beitrag #119 besprochen.

Ein angenehmes Klima wünscht Euch
herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 15:11 #4

@herby: die 5 Zi Whg ist ja nicht hermetisch dicht nach aussen. Es wird regelmässig gelüftet. Und dann kommt eben trockene Aussenluft herein und muss erneut befeuchtet werden. Der Hygrometer zeigt in der Regel einen Stand zwischen 40 und 50 an. Ideal meiner Meinung nach. Und auch das Wohlfühlen in Nasen und Hälsen ist erwiesenermasse höherwertig.

Für mich und uns stimmt es so.

Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 15:16 #5

Wir hatten dereinst einen Luftwäscher, mit dessen Leistung und Ergebnis wir sehr zufrieden waren. Als er kaputt war , waren wir fast froh, weil wir viel Arbeit damit hatten. Also haben wir uns für einen kleinen Springbrunnen entschieden, der aber zu sehr gekühlt hat und der dann nur noch im Sommer lief. Vielleicht sind doch Zimmerpflanzen die beste Lösung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kaninchen.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 16:41 #6

  • Blumenfrau
  • Blumenfraus Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 360
Jaaaaaaaa :) :) :) :) :)





...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.
Letzte Änderung: von Blumenfrau.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 16:56 #7

Auch ohne separaten Luftbefeuchter habe ich zurzeit in meiner Stube eine 43%ige Luftfeuchtigkeit. Allerdings ist meine Heizung nie ganz aufgedreht (19° - bis 21°, je nachdem ob ich mich bewege, oder faul herumsitze.)
Seit ich weiss, dass ich an diversen Allergien leide u.a. auch auf Schimmelpilze, verzichte ich auf spezielle Luftbefeuchter. Wahrscheinlich ist Luftbefeuchter nicht gleich Luftbefeuchter. Jedenfalls fühlte ich mich damals, als bei mir ein derartiges Ding noch lief, nicht wohler oder gesünder.
Bei trockener Nasenschleimhaut benutze ich nötigenfalls, kurz- oder längerfristig einen Meerwasserspray oder befeuchtende Nasensalben.
Zimmerpflanzen als Luftbefeuchter? Na ja, gut und schön - kommt darauf an, welche. Eigentlich sollten sie Schadstoffe eliminieren, wenn man daran glaubt. Ich glaube nicht daran.
Weniger stark heizen ist m.E. die bessere Alternative.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 17:22 #8

@rollo88
Wenn es für Euch so stimmt ist es doch OK. Mich haben ganz einfach die 10l Wasser nachdenklich gemacht.
@Blumenfrau
Deine Luftbefeuchter sind sehr schön und mehr braucht es nicht für ein gutes Klima.
Auf deine Orchideen bin ich aber schon ein bisschen neidisch. Meine sind ja auch schön, und gerade am Aufblühen aber so schön wie Deine....... ?
Gut Du bist ja auch eine „Blumenfrau“.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 31 Jan 2017 18:15 #9

Die wunderschönen Orchideen von Blumenfrau haben natürlich auch die richtigen Lichtverhältnisse und die fachfrauische Pflege! Wer den Pflanzen das nicht bieten kann, hat halt Pech gehabt. Da kann man noch soviel reden mit ihnen (und schon gar nicht fluchen) oder die richtige Musik (immer nur Mozart geht ja gar nicht) laufen lassen - von nichts kommt halt nichts. Ich befeuchte halt meine Schleimhäute von innen (mit Tee z.B.). ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 01 Feb 2017 22:16 #10

Noch ergänzend und abschliessend eine Bemerkung zu den Luftwäschern: im Foto.Studio konnte ich den Raumstaub damit ausschalten. Das Ergebnis war, dass die Sensoren beim Objektivwechsel mangels Staub keine Staubflecken mehr bekamen. Da staunte ich selber, nahm es aber mehr als gern so an. Da hatte ich in der 3.5-Whg fürs Geschäft und Fotostudio 2 Stück ständig laufen - sommers wie winters.

Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumklima - Luftfeuchtigkeit 01 Feb 2017 23:40 #11

@Rolf
Wenn man in einem Fotostudio Objektive wechseln muss, kann Staub durchaus ein Thema sein.
Das liegt aber garantiert nur an der zu hohen Raumtemperatur, durch welche die Thermik den Staub im Raum ständig aufwirbelt.
Als wir vor Jahrzehnten bei der Herstellung von Platinen für gedruckte Elektronik-Schaltungen die Platinen mit Fotolack beschichteten, hatten wir genau das selbe Problem. Nachdem wir die Raumtemperatur gesenkt hatten war das Problem jedoch behoben und der Staub war weg. Mit einer ganz normalen Spot-Lampe kann man das sehr leicht beweisen.
Mit guten Klimageräten kann der Staub im Fotostudio selbstverständlich auch entfernt werden, und im Sommer macht das durchaus Sinn.

Nur für das Wohlempfinden der Menschen hat dieser Staub in einer Wohnung garantiert keinen Einfluss. Und deshalb können wir in unseren Breitengraden auf diese „Stromfresser“ ruhig verzichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum