Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 16 Sep 2016 20:12 #31

  • jipégé
  • jipégés Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 4836

dummy schrieb: Auch hatten wir in meiner Jugend einen Obstgarten mit viel verschiedenem Obst, u.a. mehrere Äpfel das ganze Jahr etc., und nie wurden sie gespritzt. Auch war kein Apfel je fettig. .

Und euer Obstgarten war ein professioneller Betrieb, gell. Du vergleichst Öpfel u Bire!


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 16 Sep 2016 21:42 #32

jipégé schrieb:

dummy schrieb: Auch hatten wir in meiner Jugend einen Obstgarten mit viel verschiedenem Obst, u.a. mehrere Äpfel das ganze Jahr etc., und nie wurden sie gespritzt. Auch war kein Apfel je fettig. .

Und euer Obstgarten war ein professioneller Betrieb, gell. Du vergleichst Öpfel u Bire!


Nein, JPG, es war unser privater Garten in meiner Jugend und wir kannten auch den Unterschied zwischen Öpfel und Bire. Aber lang ist´s her!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 17 Sep 2016 18:19 #33

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass auf dem Bauernhof meiner Grossmama je etwas gespritzt wurde. Manchmal war das Obst (Äpfel, Birnen, Kirschen Nussbäume, Zwetschgen - alles im sog. Obstgarten) nicht einheitlich schön, ich habe auch Flecken in Erinnerung, aber es wurde dann auch gemostet oder Hochkarätiges gebrannt.

Es irrt der Mensch. solang er strebt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Es irrt der Mensch. solang er strebt.

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 18 Sep 2016 15:37 #34

Hoi zsäme
Mein statement "man darf nur vor Fruchtaustrieb spritzen" ist tatsächlich falsch - es darf auch im Sommer noch gespritzt werden. Sorry, dass ich mich nicht rechtzeitig und sorgfältiger informiert habe. Damit alle Unklarheiten beseitigt sind, habe ich den Spritzplan 2016 gesucht und gefunden.
Übrigens verstehe ich jipégés Aussage dahingehend, dass es natürlich ein Unterschied ist, ob jemand einen Privatgarten hat und demzufolge erntet, was das Jahr und die Natur freiwillig so hergibt, oder ob ein Obstbauer mit seiner Familie von der Obsternte leben muss. Der Bauer muss natürlich alles, resp. das Erlaubte tun, damit seine Ernte gesichert und in verkaufbarem Zustand ist.


This browser does not support PDFs. Please download the PDF to view it: Download PDF.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

...und viel mehr Blumen, solange es geht, nicht erst auf Gräbern, da blühn sie zu spät.

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 18 Sep 2016 19:50 #35

Da gibt es leider auch die privaten Hobbygärtner, welche sehr grosszügig mit jeglichem Gift hantieren und dabei auch ihre Nachbarn nicht verschonen. :sick:

Gruess us Winti - Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruess us Winti - Inge

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 20 Sep 2016 15:55 #36

Das ist ein super, Bio-Zwetschgenbaum.
Seit mindestens 20 Jahren nicht "gepflegt".



Das sind die letzten Zwetschgen:



Meine Nachbarin hat den Vitamingehalt und das Aroma geprüft - und sie lebt noch...... !

Bild auf allgemeinen Wunsch einer einzelnen Dame gelöscht ! (jipégé)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von jipégé.

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 20 Sep 2016 16:18 #37

Könntest Du mir ein paar davon schicken ? Ich mach einen feinen Zwetschgenlikör , und Du und Deine Nachbarin, ihr kriegt auch was davon ab :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kaninchen.

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 20 Sep 2016 17:05 #38

  • jipégé
  • jipégés Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 4836

herby schrieb: Das sind die letzten Zwetschgen:

Und nun waren sie's


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 20 Sep 2016 18:38 #39

Lieber jipégé
Jetzt sieht man leider nicht mehr wer diese letzten, süssen Zwetschgen geprüft hat. Aber Du konntest doch immerhin den Wunsch einer älteren Dame erfüllen und das ist doch auch schön. oder ??

@Kaninchen
Danke für dein Angebot ! Aber Dir ist hoffentlich schon bekannt, dass Alkohol für die Leber gar nicht gut ist ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 20 Sep 2016 18:53 #40

Ach, geh, herby , meine Liköre sind Medizin -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 20 Sep 2016 19:19 #41

  • jipégé
  • jipégés Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 4836
ausserdem war die Eine der Letzten ziemlich massiv faul !


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 20 Sep 2016 20:14 #42

jipégé - Wahrscheinlich hat der Gärprozess da schon stattgefunden. Das heisst doch, dass der Fruchtalkohol etwas ganz Natürliches ist. Merke:
Likör ist für alte Damen - etwas von den besten Gaben! (frei nach Wilhelm Busch).

Kaninchen, wird sich wohl prophylaktisch ein paar Leberblümchen getrocknet haben für Notfälle im Winter.

Ich hingegen brauche jetzt dringend einen Hopfen-Tee-Absacker!

btw. Hier was über Zwetschgen, reife.

www.vitamine.com/vitamintabelle/zwetschgen/

Gruess us Winti - Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruess us Winti - Inge

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 21 Sep 2016 09:54 #43

Anmerkung zum obigen 'Zwetschgen-Link'.

Hiermit bin ich einverstanden, nicht aber mit den weiteren Aussagen, vor allem nicht mit der entsprechen Reklame.

Klein, süsslich, dunkellila und ein wirklich köstlicher Geschmack – die Rede ist von Zwetschgen. Das kleine Früchtchen überzeugt durch viele Vitamine und Nährstoffe und einen ausgesprochen feinen und fruchtigen Geschmack.

Was wäre eine Sommer ohne Zwetschgen? Ein Leben ohne warmen Zwetschgenkuchen mit Sahne?


Ich vergass vor dem Einstellen alles zu lesen. Ich merke mir: Vor dem Einstellen Gehirn einschalten. Sorry.

Gruess us Winti - Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruess us Winti - Inge

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 21 Sep 2016 10:08 #44

Meine Zwetschgenerfahrung in dieser Saison: eher hart, Fruchtfleisch komisch orange, Stiele lösen
sich nur schwer und der Geschmack ist auch nach etwas Lagerung (zum Nachreifen) völlig nichtssagend!
Mein Facit: keine mehr kaufen!!

bribli.ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch

SUPERfood - schlicht überflüssig und oft ungesund 21 Sep 2016 10:45 #45

Meine Erfahrung heisst: Reife Früchte kaufen. Das ist bei den Grossverteilern leider nicht immer möglich. Da ich jeden Tag schnell entweder auf dem Markt oder in den Läden sein kann, bin ich im Vorteil. Viel zu oft wird unreifes Obst verkauft. Nicht alles ist geeignet zum Nachreifen. Eine Zwetschge muss reif sein, dann ist sie auch saftig und süss. Am liebsten hätte ich die fast Überreifen und einen Bäcker, welcher mir einen Hefe-Zwetschgenkuchen bäckt. Den Schlagrahm mache ich dann selber drüber. (Grenzüberschreitende Erfahrungen gefällig? Konstanz, Waldshut ;) )

Gruess us Winti - Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruess us Winti - Inge
Powered by Kunena Forum