Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: HJKs Wochenbild

HJKs Wochenbild 30 Dez 2018 17:11 #346

carmen schrieb: Als die S/W-Fotografie ganz 'normal' war, hat sie ja schliesslich der Menschheit auch gefallen.


Klar, Carmen,
aber früher konnten wir nicht vergleichen! Damals gaben wir uns mit der einzigen Version zufrieden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HJKs Wochenbild 01 Jan 2019 10:27 #347

dummy - aber warum gibt es auch heute immer mehr junge! Fotografen, welche sich auf das S/W-Fotografieren spezialisiert haben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HJKs Wochenbild 01 Jan 2019 13:21 #348

Kleine Statistik: "HJKs Wochenbild gibt's seit zwei Jahren und insgesamt 117 Bildern (gem. meinem Server). Das sind ziemlich genau ein Bild pro Woche (manchmal keines, manchmals mehrere) - gar nicht soo schlecht. :)

Ich wünsche allen Bäre-Höcklern ein erfolgreiches 2019. Gelassenheit gegenüber den Dingen, welche wir ohnehin nicht ändern können aber auch Mut, Dinge zu verändern, die wir verändern können - sowie Weisheit, das Eine vom Anderen zu trennen.

Hans Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HJK.

HJKs Wochenbild 01 Jan 2019 15:32 #349

Danke, HJK, für diesen wunderbaren Sonnenaufgang zum ersten Tag des neuen Jahres. Und deine Wünsche dazu in deinem sinnreichen Text. Deine Wochenbilder sind ein besonderer Leckerbissen im Forum. Ich schätze es sehr, dass du die Webseite damit bereicherst und auch sonst in kompetenter Weise Beiträge einstellst. Was könnte man dir anderes wünschen als jeweils einen guten Schlag mit dem Golfschläger, der den Ball ins Ziel bringt! Dies im übertragenen Sinn für deine Pläne und Projekte in deinem doch noch aktiven Leben.
Herzlich
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von jipégé. Begründung: Verirrten Chaplin gelöscht

HJKs Wochenbild 01 Jan 2019 20:29 #350

Wieder mal etwas eher Belangloses:

Jetzt im Winter ist der Wald in eintönigem Braun und Grau zur Ruhe gekommen. Keine Blumen und kein helles Blattgrün erfreuen das Auge, keine heiteren Vogelstimmen sind zu hören. Eine gute Zeit für erholsame und einsame Winterspaziergänge, um den eigenen Gedanken nachzugehen.

Es fällt mir aber auf, dass sich an den vermodernden Baumstümpfen immer hell leuchtendes Moos ausbreitet; insbesondere wenn es im Wald feucht oder gar richtig nass ist. Ganz offensichtlich lieben diese Pflanzen diese feuchte Jahreszeit und die herrschenden Temperaturen.

Grund genug für mich, dieser Erscheinung einige Bilder zu widmen:







Wikipedia meint dazu:

«Das Gemeine Weißmoos (Leucobryum glaucum), auch Echtes Weißmoos, regional auch Ordenskissenmoos genannt, ist ein Moos aus der Familie der Leucobryaceae, das in nassem Zustand hellgrüne, in trockenem Zustand dagegen weißliche, aufgewölbte Polster bildet. Es ist eines der wenigen Moose, die zu Dekorationszwecken verwendet werden.»

hjklemenz.ch/projekte/kleinprojekte/moose/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HJK.

HJKs Wochenbild 01 Jan 2019 21:55 #351

Die Blumenfrau hat einige Platten dieses Mooses in ihrem Trockenlager. Ich staune jedes Mal, wenn sie's für ein Werk hervor nimmt, nass macht und es beginnt zu grünen - eines der Wunder der Natur


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter
Letzte Änderung: von jipégé.

HJKs Wochenbild 03 Jan 2019 22:25 #352

Da war schon jemand ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HJKs Wochenbild 11 Jan 2019 21:46 #353

Dieses Bild ist nicht von dieser Woche. Es zeigt das alte Hotel Schwägalp im Jahr 2011. Es wurde 2016 abgerissen. Der Lawinenniedergang dieser Woche auf der Schwägalp hätte mit ganzer Gewalt das Gleiche bewirkt ... allerdings weniger geplant.



HJK (irgendwie betroffen)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HJK.

HJKs Wochenbild 12 Jan 2019 07:20 #354

Als es auch hier weiss wurde, habe ich mir einen Ausflug dorthin gewünscht. Das neue Restaurant kenne ich noch nicht.
Zur Säntis-Seite hin steht ja ein Schild betreffend Lawinengefahr, wahrscheinlich kam die Lawine auch von dort.
Drei Personen 'nur' leicht verletzt, was immer das auch heissen mag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HJKs Wochenbild 12 Jan 2019 10:06 #355

Ja, die Lawine hätte das alte Hotel voll getroffen. Es stand näher zur Lawine als das Neue.
HJK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum