Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Im Tierpark Dählhölzli Bern

Im Tierpark Dählhölzli Bern 20 Apr 2019 13:38 #1

Am Vormittag dieses Ausfluges besuchten wir den Wasserverbund Region Bern in der Schönau, am anderen Ufer der Aare. Der Bericht ist in diesem Forum in einem Extrathema, hier www.seniorbern....gion-bern-in-der-schoenau

Nach einem gemeinsamen Zmittag im Selbstbedienungsrestaurant Dählhölzli stiegen wir hinauf zum Vivarium des Tierparks - der übrigens auf den Wegweisern der Stadt mit Zoo bezeichnet ist.
Es begrüssten uns wie immer die aufgeregt tanzenden und krächzenden Flamingos bei ihrem Teich. Sie standen so nah, dass wir ihnen beinah die "Hände" hätten schütteln können!







In der Eingangshalle des Vivariums sind auch kleinste Viecher in einer Vitrine zu besichtigen.



Nicht erschrecken, wenn einem beim Blick unter die Wasserlinie plötzlich eine Fischschnauze anstarrt!



Ganz klar erkennbar - oder doch nicht? Wie heisst denn das Tier, das man hier (fast) sofort entdeckt?



Die beiden russischen Bären werden auch immer schwerer - und dicker.



Mein Star des Tages: Ein "Kaiserschnurrbart-Tamarin". In einem offenen Raum sitzt man ohne jede Abgrenzung den darin lebenden Vögeln, Kleintieren und eben auch einer ganzen Horde von diesen Krallenaffen aus nächster Nähe gegenüber. Und hat dabei manch lustige Begegnung zu erwarten. Neben mir zielte ein ambitionierter Fotograf mit seiner Vollformat und Teleobjektiv zu den Äffchen hoch. Ich genierte mich fast ein wenig, mit der kleinen Nikon in der Hand überhaupt eine brauchbare Aufnahme machen zu können. Da wunderte sich selbst der kleine Tamarin!



Im gleichen Raum stand sich dieses Vogelpärchen, genannt Balistar - Leucopsar rothschildi - minutenlang gegenüber und balzte sich an (sagt man das so?). Es müssen Zürcher oder Luzerner Vögel sein - blau weiss! Auch wieder von meinem Sitzplatz aus bequem erreichbar.



In einer Vitrine leuchten die Tomaten-Frösche dick und lässig unter den Blättern hervor.

Dies sind einige Müsterchen aus meinem Album Tierpark Dählhölzli Bern, das ich unter Google-Fotos teile. Hier gehts zum Album!
Aufs erste Bild klicken und mit den Pfeilen steuern.
Viel Vergnügen.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von jipégé. Begründung: Beiträge verlinkt

Im Tierpark Dählhölzli Bern 20 Apr 2019 16:01 #2

Soviel Geduld wie Willy konnte ich nicht aufbringen, beim Tierparkbesuch. Drinnen war mirs einfach zu warm und draussen hatten alle Tiere gerade Siesta. Die frühe Nachmittagszeit eignet sich gut für Familien mit Kindern, wer aber interessante Fotos machen will muss früh aufstehen.
Ausser den schon x-fach fotografierten Flamingos ist im Freigehege nicht viel zu sehen. Mein eigentliches Foto-Motiv sollten unten an der Aare die Wildschweine sein. Ich brauche einen Keiler in Grossaufnahme.



Aber wie üblich an diesem Nachmittag: Er liegt faul und vollgefressen da und bewegt sich nicht.



Wenigstens die beiden Bachen sorgen für etwas Aktion. Es ist gerade Selbstbedienung (wie auch für uns im Restaurant) angesagt.


Etwas später hat sich der Pascha doch noch kurz erhoben, die herum wuselnden Frischlinge haben ihn wohl in seinem Mittagsschläfchen gestört. Aber zu einem guten Portrait wollte er sich nicht positionieren, trotz allem guten Zureden.

Zur Zeit sind das Gäms- und Steinbockgehege gleich daneben leer und werden demnächst aufwändig umgebaut.
www.tierpark-be.../?frameset=109&pagenum=37



Die Gämsen sind ferienhalber abwesend und im Wildpark Peter&Paul St. Gallen anwesend. Die Steinböcke dürfen in Bayern Urlaub machen, ich mag es ihnen gönnen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Im Tierpark Dählhölzli Bern 21 Apr 2019 12:37 #3




Danke Jean-Pierre und dem Kernteam vom Bärehöck für diesen gelungenen Ausflug ins Pumpwerk Schönau und ins Dählhölzli. Der Besuch des Dählhölzli war eine Premiere für mich. Zum erstenmal habe ich die Waschbären gesehen. Und natürlich den Koloss Mascha beim Baden beobachtet. Beeindruckt haben mich auch die Flamingos auf ihren feinen Beinchen und ihrem lauten Schnabel :lol:

Herzliche Ostergrüsse


Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in die Menschen hineinhuschen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in die Menschen hineinhuschen kann.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum