Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Spracheingabe mit dem Android-Smartphone

Spracheingabe mit dem Android-Smartphone 23 Apr 2016 21:00 #1

  • jipégé
  • jipégés Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 4831
Ich bin ja weder Smartphone-Fan noch -Hirsch. Aber ich habe etwas Neues entdeckt: die Spracheingabe!
Damit kann ich Mails mittels Spracheingabe beantworten, SeniorBern-Beiträge mittels Spracheingabe beantworten, Threema-Meldungen oder SMS mittels Spracheingabe beantworten ! ohne mit meinen undünnen Fingern auf dieser Mäuseklaviatur rumzufigurätle und in 70% der Fälle den falschen Buchstaben zu treffen.

Hier nun die kurze Anleitung für Android-Smartphones :

1) Du tippst auf die generellen Einstellungen und da auf "Sprache und Eingabe"




2) Hier schaltest Du die Google Spracheingabe ein



3) Und dann gehst Du dorthin, wo Du etwas eintippen würdest, z.B. im Mail- oder SMS-Beantworten oder im SeniorBern auf einen Beitrag reagieren, wodurch die Tastatur erscheint,



4) Den nächsten Schritt kann ich nicht bildlich zeigen, denn ein Screenshot lässt sich davon leider nicht machen. Du legst den Finger auf das "Einstellungs"-Symbol, das Zahnrad links von der Leertaste. Dann geht ein Minifensterchen auf, in dem links ein Symbol für das Mikrophon erscheint. Du fährst mir dem Finger auf dieses Symbol - dann kommt dieses Fenster



5) und jetzt kannst Du sprechen - klar und deutlich und natürlich in Hochdeutsch - und Dein Sprechen wird laufend in Text umgesetzt.

6) ein Tipp auf das grüne Symbol stoppt die Aufnahme Deiner Ansage. In der Zwischenzeit siehst Du im Eingabefeld Deine von Sprache auf Text umgesetzte Ansage und kannst sie notfalls korrigieren



Genial, nicht !? und nun los ! Probieren geht bekanntlich über studieren !

Und ausserdem kann man auch andere Sprachen einstellen.


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter
Letzte Änderung: von jipégé.

Spracheingabe mit dem Android-Smartphone 25 Apr 2016 13:21 #2

Ja, das Schreiben auf der Minitastatur ist echt mühsam, auch bei mir geht das Tippen immer daneben und ich bewundere die Leute, die mit dem Handy in der Hand mit dem Daumen alleine blitzartig Mails verfassen!

Aber eben, Spracheingabe nur bei Android-Smartphone... schnief.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spracheingabe mit dem Android-Smartphone 25 Apr 2016 13:53 #3

  • jipégé
  • jipégés Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 4831

dummy schrieb: Aber eben, Spracheingabe nur bei Android-Smartphone... schnief.

DAS habe ich nicht gesagt, dummy, aber zum iPhone kann ich mich nicht äussern


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

Spracheingabe mit dem Android-Smartphone 25 Apr 2016 17:56 #4

Aber eben, nicht nur bei Android-Smartphone. Habe mich im iPhone ein bisschen umgeschaut unter den Einstellungen und folgendes gefunden:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spracheingabe mit dem Android-Smartphone 25 Apr 2016 17:59 #5

  • jipégé
  • jipégés Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 4831
Super, dummy, dachte doch, dass die das auch können !
und - hast Du diesen Beitrag diktiert ?


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter
Letzte Änderung: von jipégé.

Spracheingabe mit dem Android-Smartphone 25 Apr 2016 19:19 #6

Nein, noch nicht - ich war sprachlos..... :S und übrigens, das Siri Programm gibt es seit mehreren Jahren, nur habe ich mich nie dafür interessiert. Auch weiss ich noch nicht, ob ich in mehr als einer Sprache diktieren kann.
Nume nid sprängt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von dummy.

Spracheingabe mit dem Android-Smartphone 29 Apr 2016 16:48 #7

dummy schrieb: Nein, noch nicht - ich war sprachlos..... :S und übrigens, das Siri Programm gibt es seit mehreren Jahren, nur habe ich mich nie dafür interessiert. Auch weiss ich noch nicht, ob ich in mehr als einer Sprache diktieren kann.
Nume nid sprängt...


Ich habe Siri heute ausprobiert:
auf deutsch funktionierte der kurze, gesprochene Text perfekt, und lustig ist es, den gesprochenen Text auf dem iPhone zu verfolgen. Jedenfalls einfacher und schneller als den Text zu tippen.
Auf englisch ging der Text in die Hosen :sick:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum