ICON-Link

21.01.2020 -- jipégé -- Ort: Matten bei Interlaken

Besuch der Brauerei Rugenbräu

Rugenbräu ist Biergenuss aus dem Berner Oberland – ein Versprechen, welches über Generationen eingehalten und weitergegeben wird.


Rugenbräu - Genuss aus dem Berner Oberland

Die Rugenbräu AG steht für eine über 150-jährige Marke, welche im Berner Oberland und weit darüber hinaus für Genussmomente sorgt. Unsere Brauerei, seit der Gründung in Familienbesitz, pflegt Traditionen und überrascht immer wieder mit neuen Kreationen.
Neben Qualitätsbieren, Festbieren und trendigen Spezialbieren produzieren wir feinste Whiskys und edle Destillate, welche im hauseigenen Felsenkeller gelagert werden.

Diese Brauerei besucht der Bäre-Höck am Dienstag 21. Januar 2020

Programm

10:15 Treffpunkt im Bahnhof Bern
10:34 Bern ab (Gleis 6)
11:22 Interlaken West an

Fussmarsch zur Brauerei Rugenbräu (siehe Routenplan)
Im gemütlichen Seniorenschritt rechne ich mit einer halben Stunde auf einem Strässchen (bei tiefem Schnee etwas länger)

Mittagessen bei Frau Silvia Mätzener im Brauistübli, gegenüber der Brauerei

20191126 130524
Menüangebot und Kosten siehe unten (Menü bei der Anmeldung wählen)

14:30 2-stündige Besichtigung der Bier- und Whiskyproduktion mit abschliessender Whisky-Degustation im Whiskykeller und Bierapéro an der Gnuss-Wält Bar

Rückweg zum Bahnhof Interlaken West (beschwingt und inwendig gewärmt)

18:05 Interlaken West ab
18:52 Bern an (Gleis 6)


Kosten
25.- mit GA oder Tageskarte oder Selbstfahrer
45.- mit 1/2-Tax
Dieser Preis deckt die Fahrt und die Führung.
Das Mittagessen und die Getränke bezahlt jeder/jede selbst.

Mittagessen im Brauistübli
Menü-1 : Schweinshaxe ohne Fett, grilliert, mit Honigsenf und Tartarsauce
Menü-2 : Rahmschnitzel
Menü-3 : Rösti überbacken mit Tomate und Spiegelei
Dazu gibts bei jedem Menü vorgängig eine Suppe, sowie eine Salatschüssel und die Beilagen Pommes frites und neue frittierte Kartoffeln zum Selbstschöpfen auf den Tisch.
Kosten 20.- pro Person
BItte klickt eure Menüwahl im Anmeldeformular an.

 

Regeln für die Führung
Im gesamten Betrieb herrscht Rutschgefahr, bitte tragen Sie gutes und geschlossenes Schuhwerk. Das Rauchen ist auf dem gesamten Rundgang strikt verboten. Foto- und Filmaufnahmen sind ausschliesslich für den Privatgebrauch und nur soweit erlaubt, als der Rundgang dadurch nicht gestört wird. Es ist untersagt, Maschinen und Anlagen zu berühren, dies gilt insbesondere für alle Kupferhauben!


Anmelden bis Dienstag 14. Januar 2020
mit diesem Formular (bitte für jede Person einzeln ausfüllen und absenden). Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt.

Herzlich laden wir alle Interessierten von Nah und Fern ein.
Das Team Bäre-Höck 

Haftung

Bei allen durch SeniorBern bzw. Bäre-Höck organisierten Angeboten ist jegliche Haftung bei Unfällen, Schäden oder Verlusten ausgeschlossen. Die Teilnehmenden sind dafür selbst verantwortlich.

Fotografieren

Bei den meisten Anlässen des Bäre-Höcks wird fotografiert. Einige dieser Bilder werden danach als Bericht in den Foren publiziert. Wer nicht auf einem der publizierten Bilder erscheinen will, soll dies vorgängig den Fotografen melden.