ICON-Link

19.07.2017 - 10:15 - 17:30 -- Bäre Höck / wv -- Ort: Trubschachen

Besuch der 20. Kunstausstellung Trubschachen

Schweizer Kunst von F. Hodler und G. Giacometti bis heute ist hier zu sehen!


 

Die Ausstellungsräume sind im Dorf verteilt in drei verschiedenen Gebäuden. Wir werden daher keine gemeinsame Führung buchen und können die Werke selbständig geniessen!

Zur Vorbereitung hier der Link zur Ausstellung (klick)

Termin:  Mittwoch, 19. Juli 2017

Besammlung: 10:15, in Bern, Bahnhofhalle, Treffpunkt
Abfahrt 10:36 Uhr, Gleis 2 (Ankunft Trubschachen 11:11 Uhr)

Gemeinsame Rückfahrt: 16:45 Uhr (Bern an 17:26)

 

Zeitplan:

11:30 Uhr Mittagessen im Landgasthof Hirschen, Trubschachen

Menü zur Wahl (bitte auf der Anmeldung anmerken, wer zusätzlich zum Menü Salat zur Vorspeise möchte, soll dies unter Bemerkungen kundtun.) Preise ohne Getränke.

  1. Schweinsrahmschnitzel
    Rahmsauce, Nüdeli in Butter Fr. 23.50
  2. Gebratenes Pouletbrüstchen "Förster-Art"
    Waldpilz-Rahmsauce, Apfel mit Preiselbeeren,
    Butterreis, Gemüsegarnitur Fr. 24.50
  3. Vegi-Hit
    Gefüllte Röstitaschen mit Champignons und Frischkäse
    Gemüsegarnitur Fr. 22.50
  • Saisonsalat zusätzlich Fr. 7.50

 

Anschliessend, ca. 13:30 Uhr, freier Besuch der Ausstellung (in 3 verschiedenen Gebäuden)

 

Kosten (Kombi Billette, inkl. Eintritt) kollektiv ab Bern und zurück:

Mit GA: Fr. 15.00
Mit ½-Tax: Fr. 35.00

 

Anmeldungen nicht mehr möglich!!

Bitte immer nur EINE Person mit EINEM Formular anmelden, für jede weitere Person muss das Formular ein weiteres Mal ausgefüllt werden.
 

Bitte bezahlt nach definitiver Anmeldebestätigung möglichst im Voraus auf das Postkonto Bäre-Höck 30-169574-0 bzw. IBAN CH87 0900 0000 3016 9574 0 - Vermerk: Trubschachen - (bitte nicht am Schalter!) oder sonst bar anlässlich der Reise.


Wie immer freuen wir uns auf alle Gäste aus Nah und Fern!

Herzlich laden ein
Christian Rupp, Leiter Bäre-Höck und sein Team


 

Haftung

Bei allen durch SeniorBern bzw. Bäre-Höck organisierten Angeboten ist jegliche Haftung bei Unfällen, Schäden oder Verlusten ausgeschlossen. Die Teilnehmenden sind dafür selbst verantwortlich.

Fotografieren
Bei den meisten Anlässen des Bäre-Höcks wird fotografiert. Einige dieser Bilder werden danach als Bericht in den Foren publiziert. Wer nicht auf einem der publizierten Bilder erscheinen will, soll dies vorgängig den Fotografen melden.